15/11/2016

Cisco – Layer 2 Multicast

Multicast MAC – 5 Bits lost, daher overlapping Adressen, zB
224.1.1.1
224.129.1.1
225.1.1.1
225.129.1.1

239.129.1.1
haben alle die MAC 0100.5E01.0101

Und warum?
Weil die IANA Multicast OUI den vorderen Teil der 48 bit MAC Adresse bildet (also 24 bit), welcher 01:00:5E ist und in die uebrigen 24 bit muessen wir die 32 bit Multicast IP reinmurxn. Theoretisch haetten wir also 8 bit zu wenig, aber damit es nochmal verwirrender ist verwerfen wir die ersten 9 bits und kommen somit auf 23 bit, welche in die hintere Haelfte der 48 bit MAC codiert werden (hex). Ein super Bild hierfuer gibt es auf Wikipedia unter https://de.wikipedia.org/wiki/Multicast

Dies muss man bei der Adressieung beachten, da der Client sonst die Streams evtl nicht auseinanderhalten kann!

IGMP Snooping ist auf Cisco Switches enabled by default und hilft dem Switch zu lernen, wer bzw welcher Port Multicast will. Er lernt das in dem er auf IGMP Joins/Reports hoert und sendet nur dorthin Multicast Traffic. Kurz gesagt merkt sich der Switch einfach nur auf welchen Ports eine Multicast MAC Adresse liegt und schreibt das in seine CAM Table (wie bei Unicast Traffic).